Folgende Seminare werden für Unternehmen angeboten

 

  Aktuelle Fragen zum Arbeitsrecht
  Zielgruppe: Inhaber und Personalmitarbeiter
  Teilnehmerzahl: max. 50 Personen
  Seminarziel: Vielfach bringen Mitarbeiter nicht die Leistung, die von ihnen erwartet wird oder zeigen ein Fehlverhalten. Das Seminar soll dem Unternehmer Einblick in arbeitsrechtlich relevante Verhaltensweisen geben. Wie geht man mit welchem Verhalten um?
  Themenschwerpunkte:        
  • Fehler in Einstellungsgesprächen
  • Arbeitsverträge rechtlich sicher schließen
  • Rechte und Pflichten des Mitarbeiters
  • Wie umgehen mit Fehlverhalten
  • Die Abmahnung als letztes Mittel
  • Kündigungsformen und -möglichkeiten
  • Zeugnisse erstellen ohne Probleme
  • Die Regeln vor dem Arbeitsgericht
  Methodik/Didaktik: Vortrag, Diskussion, Teilnehmerfragen
  Schulungsdauer: Nach Bedarf, max. 3 Stunden
  Referent: Rechtsanwalt Rolf Schneller, Köln
Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht

 
  Strafrechtliches Risiko des Unternehmers
  Zielgruppe: Inhaber und leitende Mitarbeiter
  Teilnehmerzahl: max. 50 Personen
  Seminarziel: Bei kaufmännischen Entscheidungen müssen heute ständig neue Vorschriften und Verordnungen beachtet werden, die ein Geschäftsführer oder Firmeninhaber in ihrer Gesamtheit kaum noch überblicken kann. Dabei wächst die Gefahr von Verstößen gegen entsprechende Gesetze beispielsweise in den Bereichen Betriebsstätten- und Produktrisiko. Staatsanwaltschaften und Behörden ermitteln immer mehr gegen Firmeninhaber in diesen Bereichen.
  Themenschwerpunkte:               
  • Möglichkeit der Strafbarkeit des Unternehmens
  • Verschiedene Straftatbestände und Ordnungswidrigkeiten
  • Strafrechtliches Produktrisiko
  • Strafrechtliches Betriebsstättenrisiko
  • Strafrechtliches Umweltrisiko
  • Vorsorgemaßnahmen
  Methodik/Didaktik: Vortrag, Diskussion, Einzelgespräche
  Schulungsdauer: 3 Stunden
  Referent: Rechtsanwalt Rolf Schneller
Strafverteidiger, Köln

 

Impressum